Schulinventar: neue und vorhandene IT-Geräte effizient verwalten

Schulinventar: Einfachere Verwaltung mit einer Inventarsoftware

Das Schulinventar wurde in den letzten Jahren immer digitaler: Laptops und Beamer ersetzten die klassischen Overhead-Projektoren, Leih-Tablets für Schülerinnen stehen für Homeschooling-Phasen zur Verfügung und die digitale Tafel erweitert vielerorts die Möglichkeiten des Unterrichts. So groß die Freude über Digitalisierungsfördermittel bei vielen Lehrenden und Schulleiterinnen ist, so aufwendig erscheint jedoch oftmals die Verwaltung der neuen Schul-IT-Geräte.

In Förderprogrammen unter dem Namen DigitalPakt stellen Bund und Länder öffentlichen und freien Schulen Mittel zur Investition in IT-Geräte, Netzwerkinfrastruktur und passende Supportleistungen zur Verfügung. Dieses neue Schulinventar muss besonders sorgfältig verwaltet werden. Zum einen da der Fördermittelgeber und kommunale Stellen sehr genau über die Verwendung Bescheid wissen möchten. Zum anderen weil mit steigender Anzahl von Inventarobjekten die praktische Übersicht zur Herausforderung werden kann.

An Schulen, die ihr Inventar offline oder mit rudimentären Lösungen managen, gehen oftmals Informationen verloren. Statische Papier- oder Excel-Listen sollen für Ordnung sorgen, sorgen aber leider oft für Verwirrung bei den Beteiligten. So lassen sich in kleinen Tabellenzellen nötige, vielfältige Daten nicht übersichtlich festhalten. Papiernotizen oder Varianten mit Magnetbrettern sind anfällig für Verschreiber oder andere kleine Unfälle.

Dabei müssen solche DIY-Lösungen (do it yourself) für das Schulinventar längst nicht mehr genutzt werden, denn es gibt bereits bewährte Inventarsoftware für Schulen zu fairen Preisen (ggfs. sogar förderbar). Mit einer solchen individualisierten Software wird der Verwaltungsaufwand für Schul-IT zuverlässig und erheblich minimiert.

IT-Inventarisierung an Schulen: digitale Bestandslisten

Schulverwaltungen, die versuchten, auf herkömmlichem Weg verlässliche Inventuren durchzuführen, mussten zweimal im Jahr mindestens zwei Personen damit beauftragen. Es galt jeweils, die Inventarliste, zum Beispiel eine Excel-Liste für das Schulinventar, im Vier-Augen-Prinzip zu aktualisieren. Dazu suchten die Inventurbeauftragten jedes Gerät oder Objekt auf und verzeichneten es. Dieser Workflow ist sehr aufwendig und unflexibel.

Mit einer digitalen, cloudbasierten Lösung wird die Inventarisierung dagegen zur fortlaufenden Aufgabe, an der sich mehrere Schulmitarbeiterinnen beteiligen können. Auf diese Weise werden Fehleintragungen schneller entdeckt und behoben. Ein wichtiges Feature beim digitalen Schulinventar ist die Zuweisung von Geräten zu Schülerinnen oder Lehrpersonal, die so gespeichert wird, dass man historisch nachvollziehen kann, wer wann etwas entlieh. Dies erleichtert das Wiederauffinden, aber auch die Lokalisierung von Schadensquellen.

Die Timly Inventarsoftware in unter 2 Minuten einfach erklärt

DigitalPakt Schule Inventarisierungssoftware

Das Inventar an Schulen kann einfach und effizient verwaltet werden! So funktioniert es

Zeitgemäß und bewährt: QR-Code Inventarisierung von Schulgeräten

In Timly erstellen Sie für jedes Inventarobjekt einen QR-Code, der mittels eines Etiketts angebracht wird. Dieser ist die direkte Verbindung zum passenden Datenbankeintrag in der Inventar Software. Somit kann z. B. ein Lehrer, der ein Notebook in einem Schulraum findet, direkt mit seinem Smartphone herausfinden, wer sich das liegengelassene Gerät zuletzt ausgeliehen hat. Er kann dann die Person aufsuchen oder in der Timly-App eintragen, dass er selbst nun das Gerät ausleihen oder zurück ins Lager bringen wird.

Neben IT-Geräten können Sie in Timly auch diverse weitere Elemente aus dem Schulinventar verzeichnen und verwalten. Dazu können etwa Stühle für Klassenräume, Sprungkästen aus der Turnhalle oder Laborobjekte für den Biologie- und Chemieunterricht gehören.

Es lassen sich sogar immaterielle Objekte verwalten, allerdings in diesen Fällen ohne QR-Code. Denken Sie etwa an die Softwarelizenzen für PCs der Lehrerinnen und Sekretärinnen. In weiterführenden Schulen werden zudem Lizenzen für den Informatikunterricht benötigt, deren Auslaufen rechtzeitig bemerkt werden muss. Wichtig in Hinblick auf Fördermittel, aber auch für langfristig korrekt funktionierendes Schulinventar, sind Supportverträge. Auch diese lassen sich in Timly verwalten und den jeweiligen Objekten zuordnen.

Bereits überzeugt von Timly

Stadt Puettlingen Logo
Singen Stadtwerke Logo
Hechingen Logo
Spiegel Logo
Sodastream Logo
Remseck Logo
LRA Rosenheim Logo
Ludwigshafen Logo
Rämibühl Logo
Siemens Logo
itvsh Logo
Cornelsen Logo
Westenergie Logo
Jobcenter Saarbruecken Logo
DRK Thüringen Logo
Regiobahn Logo

Neue, digitale Schulressourcen? – Einfache Inventarverwaltung mittels App!

Speziell für digitales Schulinventar aus DigitalPakt-Mitteln werden rechtssichere Verwendungsnachweise gefordert. Um also die Mittel aus den Förderprogrammen des Bundes am Ende korrekt abrechnen zu können, sollte von Anfang an auf eine klare Dokumentation der Geräte-Verwendung geachtet werden.

Dank unserer Inventarverwaltungssoftware lassen sich Daten für entsprechende Berichte schnell separieren und gebündelt darstellen. Darunter fallen etwa Nutzungshistorien, Verlustmeldungen oder Reparaturaufträge.

Schulinventar verwalten mit Timly Software

Mit der Timly Inventarsoftware kann die Verwaltung zu jeder Zeit auf wichtige Informationen zugreifen

Fundierte Berichte sind vielfach nicht nur beim eigentlichen Fördermittelgeber gefragt. Auch Kommunen möchten mitunter gern Informationen für ihre Evaluationen und Berichte an Stadtverordnete oder übergeordnete Stellen erhalten. Der durchgängige Einsatz einer Inventarsoftware wie Timly hält den entsprechenden Aufwand für die Schulverwaltung gering.

Die effiziente Verwaltung von IT-Ressourcen – digital!

Intuitive Verwaltung Ihrer Ressourcen

Mit Timly erhalten Sie Zugang zu einer effizienten Inventarsoftware. Ein breites Spektrum an ausgeklügelten Funktionen ermöglicht die einfache Digitalisierung Ihres Inventars.

Inventar verwalten

Egal ob IT-Ressourcen, Werkzeuge, Maschinen, Fuhrpark, Mobiliar oder Verträge: Alles in Timly

Mobil überall verfügbar

Genau dort, wo sich Ihr Inventar befindet: Mit integriertem Barcode-Scanner für Smartphones & Tablets

Clever zuweisen

Inventar ganz einfach auf Personen, Räume, Standorte oder externe Dienstleister zuweisen.

n

Digitale Objektakte

Hinterlegen Sie zu Ihrem Inventar digital wichtige Informationen, Dateien, Dokumente & Kontakte.

GPS Erfassung

Speichern Sie mit einem Scan den genauen GPS-Standort des Inventars. Auch historisch nachverfolgbar.

Wartungsplaner

Dokumentation von Reparaturen & Wartungen am Standort des Objektes, sowie Fristenmanagement.

Ähnliche Blog-Beiträge:

Werkzeugverwaltung im Handwerk – bitte mit smarter Software! 1

Werkzeugverwaltung im Handwerk – bitte mit smarter Software!

Werkzeuge und Maschinen im Bauunternehmen oder Handwerksbetrieb zu verwalten, erfordert einen guten Überblick und vor allem Zeit. Doch mit einer Software für die Werkzeugverwaltung (Handwerk), geht das ganz unkompliziert und schnell. Alles wird digital erfasst und mit dem integrierten Wartungsplaner von Timly behalten Sie auch Wartungstermine sowie die Historie von Geräten und Werkzeugen im Blick.

Werkzeugverwaltung im Handwerk – bitte mit smarter Software! 2

IT-Dokumentation mit moderner Inventarsoftware

Eine IT-Dokumentation sorgt dafür, dass knapper und teurer werdende IT-Ressourcen effektiv genutzt werden. Gemeint sind damit nicht Netzwerkpläne, in denen IP-Adresse, Netzwerkname und Adressräume dokumentiert sind. Vielmehr geht es darum, Komponenten einzeln zu betrachten: Ein PC-Arbeitsplatz besteht zumeist mindestens aus einem Rechner, einem Monitor, Maus und Tastatur.

Werkzeugverwaltung im Handwerk – bitte mit smarter Software! 3

DGUV V4: Den E-Check mit Inventarsoftware clever organisieren

Betriebssicherheit ist ein wichtiges Thema für Unternehmen und Einrichtungen der öffentlichen Hand. Es gibt zahlreiche Bestimmungen und Normen, die eingehalten werden müssen. Zu den Vorschriften, von denen branchenübergreifend nahezu alle Unternehmen und öffentliche Institutionen betroffen sind, zählen die Verordnungen der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV).

Kostenfreie Demo buchen

Buchen Sie einfach eine unverbindliche Online-Vorstellung mit uns und erhalten Sie einen Testzugang.

Kontaktform
Wurden wir Ihnen von einem bestehenden Kunden empfohlen?
Timly Software AG - DSGVO konform Timly Software AG - Hosting in Deutschland Timly Software AG - SSL Verschlüsselung