Instandhaltung: Definition, Teilbereiche und Optimierungspotenziale

Instandhaltung: per Definition ein umfangreicher Bereich

Die Instandhaltung Definition umfasst ein weitreichendes Arbeitsgebiet, welches zum Ziel hat, dass alle Geräte und Maschinen ihre geforderten Funktionen erfüllen. Zu ihr gehört eine Fülle von technischen und administrativen Maßnahmen, die für die Arbeitssicherheit und einen reibungslosen Produktionsablauf wichtig sind. Funktionsfehler, defekte Bauteile oder nachlassende Geräteleistungen können zu Unfällen führen, weshalb eine korrekte Instandhaltung der Definition nach auch gesetzlich vorgeschrieben ist. Um Compliance-Regelungen einzuhalten, setzen immer mehr Unternehmen auf Instandhaltungssoftware.

Als Oberbegriff beinhaltet die Instandhaltung die Inspektion, die Wartung und die Instandsetzung. Zudem gehören Maßnahmen zur Verbesserung des Betriebsablaufs und Schwachstellenanalysen zum Bereich der Instandhaltung. Somit umfasst die Instandhaltung die Kombination aller technischen Maßnahmen zur Aufrechterhaltung eines optimalen Produktionsablaufs.

Sowohl im Handel als auch in Industrie- oder Baubetrieben (Werkzeugverwaltung) spart diesbezüglich eine Instandhaltungssoftware Geld und Zeit. Zudem sorgt sie indirekt für mehr Sicherheit im Unternehmen, da sie sich des Managements während des Lebenszyklus aller Inventargüter annimmt. Die Instandhaltung nach Definition beantwortet Fragen nach der Rentabilität einzelner Maschinen oder Anlagen. Zu ihr gehört die Inspektion, also die Beurteilung des Ist-Zustandes der Geräte. Folglich wird im Rahmen der Instandhaltung per Definition dokumentiert, wie häufig welche Betriebsmittel defekt sind.

Über 250 Firmen, Schulen und Städte vertrauen auf Timly

Inventarverwaltung Software Siemens Logo
Inventarverwaltung Software Sodastream Logo
Inventarverwaltung Software Euromaster Logo
Inventarverwaltung Software Isar Aerospace Logo
Inventarverwaltung Software Spiegel Logo
Inventarverwaltung App Ludwigshafen Logo
Inventarverwaltung Software BASF Logo
Inventarverwaltung Software allreal Logo
Inventarverwaltung App Bayer Logo
Inventarverwaltung Software Siemens Logo
Inventarverwaltung Software Sodastream Logo
Inventarverwaltung Software Euromaster Logo
Inventarverwaltung Software Isar Aerospace Logo
Inventarverwaltung Software Spiegel Logo
Inventarverwaltung App Ludwigshafen Logo
Inventarverwaltung Software BASF Logo
Inventarverwaltung Software allreal Logo
Inventarverwaltung App Bayer Logo

Ein Teilbereich der Instandhaltung: die Wartung

Bei der Wartung geht es um vorbeugende Maßnahmen, die der Erhaltung des funktionsfähigen Zustandes dienen. Im privaten Bereich kennt man dies z. B. von der Pkw-Wartung, die nach einer bestimmten Anzahl gefahrener Kilometer fällig wird, damit Garantieansprüche nicht erlöschen.

Um die nötigen Wartungstermine aller Betriebsmittel im Blick zu haben, nutzen einige Unternehmen leider ineffiziente Methoden. Sie lassen Büropersonal Excel-Listen anlegen oder probieren funktionsarme Freeware aus. Dadurch entstehen in vielen Fällen Opportunitätskosten, die sich durch eine professionelle Inventarsoftware vermeiden ließen. Eine solche umfasst verschiedene Bereiche der Instandhaltung-Definition.

Als digitaler Wartungsplaner hat sie alle Werkzeuge, Fahrzeuge und Anlagen ortsunabhängig im Blick. Sie verwaltet Prüftermine, Ausleihen und Reparaturaufträge in einem Programm, das auch mobil nutzbar ist.

Die Timly Instandhaltungssoftware im Einsatz beim weltweiten Kühltechnikspezialisten HAUSER

Instandhaltung: Definition, Teilbereiche und Optimierungspotenziale 3
Instandhaltung Definition und Wartungsplanung via Software

Prozesse digitalsiert: Der Wartungsplaner von Timly Software

Wartung: Definition und typische Arbeitsschritte

t

Nur die Gesamtheit der Maßnahmen aus der Instandhaltung-Definition sorgt für dauerhaft funktionsfähige und effizient arbeitende Geräte, Fahrzeuge und Maschinen. Wenn man den kompletten Lebenszyklus einer Betrachtungseinheit im Blick hat, stellt sich die vorbeugende Instandhaltung als langfristig sehr relevant dar.

Mit einer, meist jährlichen, Wartung wird der Soll-Zustand der jeweiligen Einheit wiederhergestellt. Ziel ist, die Abnutzung herauszuzögern oder sogar zu verhindern. Damit der Garantieanspruch erhalten und der Wiederverkaufswert hoch bleibt, müssen alle Wartungen ordentlich protokolliert werden.

Dabei werden etwa Reinigungs- und Pflegearbeiten, erfasste Messwerte, überprüfte Einstellungen oder ausgewechselte Batterien dokumentiert. Ebenso sind Justierungen, Füllstände und Probeläufe zu protokollieren.

Damit der Wartungsplan korrekt eingehalten wird, empfiehlt sich ein modernes Instandhaltungsprogramm, das von allen befugten Personen leicht zu bedienen ist. So werden Sicherheitsrisiken oder Produktionsausfälle durch lückenhafte Wartungsintervalle vermieden.

Timly Inventarverwaltung Software ist DSGVO konform
Die Timly Inventarverwaltung Software wird in Deutschland gehostet
Die Verbindungen mit der Inventarverwaltung Software sind SSL gesichert

Instandsetzung: Definition und Vorgehensweise

Eine Variante der Instandhaltung-Definition ist, dass es sich um alle Maßnahmen handelt, die der Bewahrung des Soll-Zustandes dienen, aber auch zur Feststellung und Beurteilung des Ist-Zustandes beitragen. Zu den Maßnahmen zur Bewahrung des ordnungsgemäßen Zustandes oder der Rückführung zum Soll-Zustand einer Anlage oder eines Gerätes zählt die Instandsetzung. Wurden bei einer Wartung Mängel festgestellt, können die betroffenen Bauteile entweder ausgebessert oder ausgetauscht werden.

Die Instandhaltung Definition dargestellt auf mobilen Geräten
Instandhaltung: per Definition ein umfangreicher Bereich, der via Software optimierbar ist

Dies muss zeitnah nach Schadensfeststellung passieren. Mit einer guten Instandhaltungssoftware kann man Reparaturservices, aber auch Prüftermine unkompliziert planen. So lassen sich Richtlinien der DGUV und Compliance-Regeln des Unternehmens verbindlich einhalten.

Bei der Instandsetzung macht sich das in die Software integrierte Tracking von Defekten und Mängeln über ein internes Ticketing System bezahlt. Dieses kann auch mittels einer entsprechenden Schnittstelle mit externen Dienstleistern verbunden werden. So bleibt die Übersicht über das gesamte Firmeninventar in der digitalen Inventarverwaltung erhalten.

Nutzen Sie für Ihre Instandhaltungen eine effiziente Software

Software hilft Instandhaltung-Aufgaben im Blick zu behalten

Der Erfolg einer Firma liegt bekanntermaßen nicht nur in den Händen ihrer Handwerker oder Akquise-Mitarbeiterinnen. Er hängt auch von den Maßnahmen des Managements ab. Hier spielen die Anschaffung passender Software und die Durchführung von Schulungen, im Rahmen der Instandhaltung-Definition, eine wesentliche Rolle.

Nach DIN EN 13306 und DIN 31051 ist Instandhaltung die Kombination der technischen und administrativen Maßnahmen sowie Maßnahmen des Managements, die im Lebenszyklus eines Inventarobjekts dem Erhalt oder der Wiederherstellung des funktionsfähigen Zustands dienen.

Um gerade in größeren Unternehmen, die komplexen, ineinandergreifenden Vorgänge nach der gängigen Instandhaltung-Definition strukturiert zu verwalten, kommt man langfristig nicht um eine professionelle Inventarsoftware herum. Diese verursacht zwar kurzfristig Kosten, führt aber schon nach wenigen Monaten zu einer spürbaren Verbesserung der Betriebsabläufe.

Intuitive Instandhaltung: Software nutzen

Mit Timly erhalten Sie Zugang zu einer effizienten Software für Wartungsmanagement – kostenlose Demo verfügbar. Ein breites Spektrum an ausgeklügelten Funktionen ermöglicht die einfache Digitalisierung Ihres Inventars.

Inventar verwalten

Egal ob IT-Ressourcen, Werkzeuge, Maschinen, Fuhrpark, Mobiliar oder Verträge: Alles in Timly

Mobil überall verfügbar

Genau dort, wo sich Ihr Inventar befindet: Mit integriertem Barcode-Scanner für Smartphones & Tablets

Clever zuweisen

Inventar ganz einfach auf Personen, Räume, Standorte oder externe Dienstleister zuweisen.
n

Digitale Objektakte

Hinterlegen Sie zu Ihrem Inventar digital wichtige Informationen, Dateien, Dokumente & Kontakte.

GPS Erfassung

Speichern Sie mit einem Scan den genauen GPS-Standort des Inventars. Auch historisch nachverfolgbar.

Wartungsplaner

Dokumentation von Reparaturen & Wartungen am Standort des Objektes, sowie Fristenmanagement.

Ähnliche Blog-Beiträge:

Instandhaltungssoftware auf der Baustelle

Instandhaltungssoftware: Was muss sie können?

Es gibt verschiedene Ansätze, um möglichst reibungslose Arbeitsabläufe zu garantieren. Dazu zählen das Führen von Inventarlisten und das Übertragen von persönlicher Verantwortung für zugeteilte Arbeitsmittel. Sie können Ihre Mitarbeiter dabei unterstützen, indem Sie ihnen ein mächtiges digitales Hilfsmittel an die Hand geben: die Timly Software.

Lagerarbeiter, die Software Lagerverwaltung auf dem Tablet benutzen

Mit Software Lagerverwaltung im Blick behalten

Traditionelle Lagerverwaltungsmethoden werden den Ansprüchen moderner Unternehmen meist nicht mehr gerecht. Mit schlecht gepflegten Excel-Listen oder Warenentnahmen auf Zuruf, die nicht dokumentiert werden, werden langfristige Probleme erzeugt. Sie suchen zu Recht nach einer Lagerverwaltungssoftware, mit der kritische Füllstände beobachtbar sind.

Jetzt starten

Buchen Sie noch heute eine unverbindliche Online-Vorstellung mit uns.

Sie wollen die Software testen?   Kostenlos anmelden >>>