Smart City mit Timly: im Einsatz bei DIGOOH und Smart Pole Factory von Westenergie

Smart City mit Timly: im Einsatz bei DIGOOH und Smart Pole Factory von Westenergie.

Der Umfang von Timly im Überblick – Inventarmanager 2.0

Das Inventarmanagement stellt Unternehmen seit Anbeginn vor eine nicht zu vernachlässigende Aufgabe im Arbeitsalltag. Mit Timly lässt sich Ihr Inventar digitalisieren, ohne auf effiziente und bewährte Methoden der modernen IT verzichten zu müssen. Wie unsere Kunden die Inventarsoftware nutzen, möchten wir Ihnen am Beispiel von zwei erfolgreichen Use-Cases präsentieren. Hieraus geht hervor, wie Ressourcen im Unternehmen geschont und Prozesse optimiert werden können. Begleiten Sie uns auf unserer Reise durch die Anwendungsbeispiele für Timly: der smarten Inventarsoftware für jede Unternehmensgröße.

Damit wir Ihnen den Mehrwert von Timly innerhalb unserer Use-Case-Beispiele in vollem Umfang aufzeigen können, möchten wir Ihnen in wenigen Sätzen die allgemeine Funktionsweise erläutern. Das ist wichtig, um den Nutzen für Unternehmen und Kunden hinter dem Einsatz der Software richtig nachvollziehen zu können. Sicherlich erkennen Sie einige Merkmale und abläufe aus Ihrem Unternehmen wieder, welche Timly auf eine innovative Art und Weise ausführt. Durch die digitale Verwaltung Ihrer Assets können individuelle Posten mit sämtlichen Stamminformationen versehen werden. Die Produkteigenschaften, der Artikelbestand und der zuletzt erfasste Standort sind hierbei die wesentlichen Faktoren. Alle Informationen werden in der Timly Cloud gespeichert, um Ihren Mitarbeitern einen ortsunabhängigen Zugriff zu ermöglichen. Mit Anbindungen an Ihre Buchhaltung können Exportdaten für die Inventur und weitere Zwischenberichte erstellt werden. Das Verwenden der Timly App ermöglicht es jedem Benutzer, auf Basis seiner zugewiesenen Rechte im System zu agieren. Unterlagen, Verträge und Belege werden mit nur wenigen Klicks einem Artikel oder Produkt beigefügt.

Timly im Einsatz bei DIGOOH: Assets und Prozesse im Griff.

Das Unternehmen DIGOOH Media GmbH gilt als stark wachsender und angesehener Werbespezialist für die Vermarktung von Außenwerbeflächen. Diese oft digitalen Systeme stehen an stark frequentierten Orten und sorgen damit für zahlreiche Impressionen von potenziellen Kunden der Werbepartner. Während sich das Unternehmen auf die Gewinnung von Werbepartnern konzentriert, spart es mit der Timly Inventarsoftware einen großen Teil an Arbeitszeit ein. Die Inventarisierung ist für alle Unternehmen mit physischen Assets relevant: die Kunst liegt allerdings in der Ausführung und Verwaltung. Mit Timly wird das Hauptprodukt, die digitalen City-Light-Poster (DCLP), per Etiketten-Scan im Inventar erfasst. Was nicht im Lager auf die Montage wartet, ist in unserer Inventarsoftware schnell aufzufinden. So nutzen Mitarbeiter von DIGOOH einfache Smartphones und Tablets, um die DCLP aus dem Lager zu buchen und mit zur Montage vor Ort zu nehmen. Sollten Schäden auftreten, werden diese mit einem Foto per Schadensmeldung dem Artikel zugewiesen. Zu jedem Zeitpunkt ist so klar, wie es um die Artikel sowie den Verbleib steht.

Wir wachsen schnell und setzen dabei auf Partner, die mit unserem Wachstum mithalten können. Timly ist ein solcher Partner. Mit der Inventarsoftware von Timly digitalisieren wir das gesamte Inventar im Unternehmen und binden dabei externe Partner mit in unsere digitalen Prozesse ein.

Lars Ritter, Chief Technology Officer | Geschäftsführer Technologie

Die Vorteile von DIGOOH im Überblick.

Der Zustand der DCLPs und anderer Assets ist wichtig, um eventuelle Neuanschaffungen zu bewerten. Alle notwendigen Daten mitsamt sicherheitsrelevanter Etiketten-Scan-Funktion werden hierzu in Timly erfasst und können unkompliziert ausgewertet werden. Das spart nicht nur die Verwendung von weiteren Programmen, sondern auch die Schulungskosten für Mitarbeiter und externe Dienstleister, da Timly sehr intuitiv ist. Um das einheitliche Ökosystem des Unternehmens darzustellen, zeigen wir Ihnen die wichtigsten Vorteile im Überblick:

  • Ständige Gewissheit über den Verbleib und Zustand der Produkte

    Die Übersicht in Timly erlaubt es, die Standorte der Assets sowie den Zustand der einzelnen Objekte auf Anhieb in Erfahrung zu bringen.

  • Einfache Kalkulation für Reinvestitionen auf Basis von validen Daten

    Durch einfache Dokumentation von Services wie Reparaturen und Wartungen sowie Festhalten der Asset-Zustände, kann stets der aktuelle Bedarf an neuen Assets ermittelt werden.

  • Verfolgung von Artikeln via scanbarer Etiketten

    Assets können via Scannen der Timly Etiketten schnell einem Standort, Mitarbeiter oder Projekt zugewiesen werden. Weiterhin können GPS-Koordinaten automatisch via Scan gespeichert werden.

  • Dokumentation von Schäden und Wartungen

    Informationen wie bspw. ein Schaden oder eine Wartung können jederzeit am Smartphone oder Tablet direkt am Objekt festgehalten und dokumentiert werden.

Wie Sie sehen, bietet Timly als Inventarmanager dem Unternehmen DIGOOH zahlreiche Vorteile, auf welche in Zeiten der digitalen Welt eines Innovationsträgers nicht mehr verzichtet werden kann.

Timly bei der Smart Pole Factory der Westenergie.

Als Energiedienstleister ist Westenergie sicherlich ein Begriff für viele Privatleute und Unternehmer. Was viele sicherlich nicht wissen ist, dass das Unternehmen auch maßgeblich an der smarten Ausstattung von Kommunen und Städten arbeitet. Mit der Smart Pole Factory hat der Energiedienstleister ein Projekt ins Leben gerufen, welches bereits von den zahlreichen Vorteilen der Timly Inventarsoftware profitiert. Das innovative Produkt hinter dem Namen stellt smarte Straßenlaternen dar, welche durch den Einsatz modernster Technologie den öffentlichen Raum digitalisieren. Somit sind sichere WLAN-Netzwerke, smartes Parken und Luftmessungen ein Stück näher an Ihrem Alltag. Beim Verbreiten von Smart Poles gibt es Faktoren, welche über die Funktionsweisen eines normalen Inventarmanagers hinausgehen. Das eindrucksvollste Feature von Timly bei Westenergie ist dabei die genaue Abbildung von sämtlichen Aufstellungsorten mit Hilfe einer Google Maps Anbindung. Diese zeigt dem Unternehmen genau, welche Pole sich an welchem Standort befindet. Darüber hinaus lässt sich jede Smart Pole anklicken, was Einblicke in die zugehörigen Verträge, Dokumente und Eigenschaften gewährt. Die Servicetechniker von Westenergie wissen so genauestens, welche Smart Pole wann gewartet werden muss und welche Verträge gebunden sind.

Die Vorteile von Westenergie im Überblick.

Die zusammengefassten Vorteile von Timly lassen einfache Inventarsoftware im Schatten stehen: Timly schafft es auch in diesem Use-Case, den Alltag zahlreicher Angestellter produktiver und zuverlässiger zu gestalten. Außerdem betonte das Unternehmen uns gegenüber, wie unerlässlich der Kerngedanke einer cloudbasierten Inventarsoftware sei. Aus diesem Grund sprechen folgende Aspekte für den Zuwachs an Effizienz für Timly:

  • Überblick der verschiedenen Standorte und Positionen

  • Einklang mit der allgemeinen Projektphilosophie

  • Einsparung von weiteren Programmlösungen für Reports

  • Dokumentenablage für Wartungs- und Vertragsdaten

Konnten wir auch Sie für Timly als Inventarsoftware begeistern? Unsere Use-Cases haben gezeigt, wie selbst komplizierte und individuelle Ansprüche mit unserem Inventarmanager realisiert werden können. Dabei stellt das klassische Inventar Digitalisieren die geringste Herausforderung für Timly dar. Gerne beraten wir Sie unverbindlich zu unserer Software sowie den Möglichkeiten, welche Sie individuell in Ihrem Unternehmen haben. Freuen Sie sich auf einen fachlichen Austausch mit einem unserer Berater und optimieren Sie Ihre Prozesse und Abläufe, dank unserer modernen Inventarsoftware.

Jetzt unverbindlich zu Timly beraten lassen. Sichern Sie sich Ihren Termin!

Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on telegram
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email