Vor- und Nachteile permanente Inventur: mit Timly die ideale Lösung finden 

5.0

Angezeigte Bewertungen bei Google für die Timly Inventarverwaltung Software

4.9

Proven Expert Bewertungen für die Timly Inventarverwaltung Software

4.7

Bewertungen auf Capterra für die Timly Inventarverwaltung Software

5.0

Angezeigte Bewertungen bei Google für die Timly Inventarverwaltung Software

4.9

Proven Expert Bewertungen für die Timly Inventarverwaltung Software

4.7

Bewertungen auf Capterra für die Timly Inventarverwaltung Software

Warum Sie mit der flexiblen Inventarsoftware bestens aufgestellt sind 

Welche Vor- und Nachteile permanente Inventur für Unternehmen bringt, hängt auch von den konkreten Anforderungen vor Ort ab. Die naheliegendste Auswirkung ist, dass die oft zeitkritische körperliche Bestandsaufnahme zum Ende des Geschäftsjahres, welches in vielen Branchen ohnehin von Hektik geprägt ist, entfällt. Der Zeitraum für die permanente Inventur kann frei gewählt werden. Es müssen aber einige Voraussetzungen erfüllt sein, um rechtssicher agieren zu können. Timly bietet hierfür eine wichtige Hilfestellung, mit der Sie Inventar und Lagerbestände auf einfache Weise tagesaktuell verwalten. 

Permanente Inventur: Gesetzliche Vorschriften als Grundlage 

Das Handelsgesetzbuch (HGB) schreibt im § 240 für Unternehmen, die zur doppelten Buchführung verpflichtet sind, grundsätzlich vor, dass einmal im Jahr eine Inventur durchgeführt werden muss. Dabei sind Vermögensgegenstände und Schulden zu erheben, zu aktualisieren und mit dem tatsächlichen Bestand abzugleichen. Um den Geschäftsbetrieb nicht unnötig zu stören, sieht §241 HGB sogenannte Inventurvereinfachungsverfahren vor, die im Einzelfall besser geeignet sein können und wichtig für die Fragestellung sind, ob Vor- und Nachteile permanente Inventur als geeignete Lösung erscheinen lassen.  

Dazu zählt etwa die verlegte Inventur, die eine Durchführung der körperlichen Bestandsaufnahme im Zeitraum von drei Monaten vor und zwei Monaten nach dem Jahresende ermöglicht. In diesem Fall muss allerdings anhand einer permanenten Fortschreibung vom aktuellen Bestand eine Rückrechnung auf das Ende des Geschäftsjahres möglich bleiben.  

Ebenfalls ergibt sich aus §241 HGB die Möglichkeit, eine permanente Inventur durchführen zu können. Diese erlaubt es, die körperliche Bestandsaufnahme irgendwann im Jahr durchzuführen, sofern Zu- und Abgänge jederzeit anhand eines Lagebuchs nach Tag, Art und Menge nachvollziehbar bleiben. Für besonders hochwertige Assets ist die permanente Inventur allerdings nicht gestattet, was die Frage, welche Vor- und Nachteile permanente Inventur mit sich bringt, für manche Anwendungszwecke obsolet macht. 

Über 400 Firmen, Schulen und Städte vertrauen auf Timly

Inventarverwaltung Software Siemens Logo
Inventarverwaltung Software Sodastream Logo
Inventar Management Software Panasonic Logo
Inventarverwaltung Software Isar Aerospace Logo
Inventarverwaltung Software Euromaster Logo
Asset Management Software BASF Logo
Inventory Management Software Philips Logo
Inventory Management Software IHK Logo
Asset Management Software Bayer Logo
Inventory Management Software Siemens Logo
Asset Management Software Sodastream Logo
Inventar Management Software Panasonic Logo
Asset Management Software Isar Aerospace Logo
Inventory Management Software Euromaster Logo
Asset Management Software BASF Logo
Inventory Management Software Philips Logo
Inventory Management Software IHK Logo
Asset Management Software Bayer Logo

Für die permanente Inventur Voraussetzungen schaffen 

Um beurteilen zu können, welche Vor- und Nachteile permanente Inventur mit sich bringt, sollte die notwendige Infrastruktur näher betrachtet werden. Die permanente Inventur bietet zwar eine erhebliche Erleichterung durch den Wegfall einer Stichtagsinventur. Nachteile sind aber die strengen Anforderungen an die Rückrechenbarkeit des Bestandes auf das Ende des Geschäftsjahres. Kurz gesagt müssen Inventar und Lagerhaltung permanent einen tagesaktuellen Stand aufweisen und die Historie des Verbrauchs muss nachvollziehbar sein.

Damit diese bürokratische Herausforderung nicht Arbeitsabläufe unnötig stört, sind innovative Lösungen gefragt. Timlys Inventur Software ist auf diesen Anwendungszweck zugeschnitten. Die Software ist dafür ausgelegt, Inventar und Verbrauchsmaterialien aller Art zu erfassen. Durch die Umsetzung als cloudbasierter Dienst steht sie ohne weitere Voraussetzungen an jedem Arbeitsort zur Verfügung, an dem ein internetfähiges Mobilgerät vorhanden ist. Ein- und Ausbuchungen sind damit jederzeit ohne nennenswerten Aufwand möglich. 

Permanente Inventur: Durchführung mit Timly  

Alle Assets einzeln nach Tag, Art und Menge zu verfolgen, ist eine logistische Herausforderung. Mit Timly lässt sich die Umsetzung dennoch in den Arbeitsalltag integrieren. Grundlage ist die Timly-App, die es allen berechtigten Mitarbeitern ermöglicht, mit einem Smartphone oder Tablet auf die Inventarverwaltung zuzugreifen. Dafür müssen Sie lediglich den QR-Code eines Assets oder eines Lageplatzes einscannen.

Standorte, Zustand und Materialverbrauch können auf diese Weise direkt vor Ort in Echtzeit erfasst werden. Der zentrale Datenbestand erfüllt die Anforderungen an ein Lagerbuch – das auch digital geführt werden darf.  Mit Timly stellt sich die Frage, ob Vor- und Nachteile permanente Inventur effektiv erscheinen lassen, nur noch bedingt. Das Inventar wird ohnehin tagesaktuell getrackt. 

Timlys einfache Software in unter 2 Minuten erklärt

Screenshot von Timlys App zeigt welche Vor- und Nachteile permanente Inventur mit sich bringt-min

Mit Timlys intuitiver Software alles immer und überall im Blick behalten – egal wann und egal von wo

Welche Vorteile permanente Inventur bringt 

Welche Vor- und Nachteile permanente Inventur mit sich bringt, dürfte maßgeblich davon abhängen, ob ein Lagerbuch mit vertretbarem Aufwand geführt werden kann. Ist dies möglich, so gewinnen Verantwortliche mehr Flexibilität, um die körperliche Bestandsaufnahme in geschäftsärmeren Zeiten durchzuführen oder gleichmäßig auf das gesamte Jahr zu verteilen. Zusätzliches Personal für die Durchführung ist dann nicht notwendig, da für die permanente Inventur Software verwendet werden kann. In der Regel steigt auch die Qualität der Erfassung, wenn nur feste Mitarbeiter mit der Aufgabe betraut werden. 

Permanente Bestandsaufnahme: Beispiel für die Durchführung 

Voraussetzung für die permanente Inventur ist, dass irgendwann im Jahr die Buchbestände mit den tatsächlichen Beständen abgeglichen werden. Timly bietet hierfür den Inventur-Modus. Ist dieser aktiviert, genügt es, den QR-Code eines Assets einzuscannen, um diesen rechtssicher zu registrieren.

Gerade wenn im Unternehmen bestimmte Zeiten für Wartungs– oder Reinigungsarbeiten reserviert sind, lassen sich derartige Tätigkeiten einfach in die Abläufe integrieren. Bei der Zählung von Lagerbeständen können gezielt Zeiträume ausgewählt werden, in denen diese besonders niedrig sind, was Aufwand und damit Zeit spart. Die Rückrechenbarkeit ist mit Timlys Inventarverwaltung stets gewährleistet, da alle Ein- und Ausbuchungen in der Historie dauerhaft hinterlegt bleiben – was die Fragestellung, welche Vor- und Nachteile permanente Inventur mit sich bringt, entscheidend beeinflussen kann. 

Timly Inventarverwaltung Software DSGVO konform
Timly Inventarverwaltung Software sicheres Hosting in Deutschland
Timly Inventarverwaltung Software SSL Verschlüsselung

Vor- und Nachteile permanente Inventur im Überblick 

Hier nochmal eine Zusammenfassung, welche Vor- und Nachteile permanente Inventur mit sich bringt. 

Vorteile der permanenten Inventur: 

– Mehr Flexibilität 

– Einbindung von externen Mitarbeitern nicht notwendig 

– Kein Zeitdruck 

– Weniger Beeinträchtigung des Geschäftsbetriebs 

 

Nachteile der permanenten Inventur: 

– Nicht für alle Inventararten geeignet und zulässig 

– Aufwand für die Rückrechnung zum Geschäftsjahresende 

– Stichprobenartige Erfassung nicht gestattet 

Mögliche Alternative: Stichprobeninventur – Vor- und Nachteile

Ob mögliche Vor- und Nachteile permanente Inventur sinnvoll für ein Unternehmen erscheinen lassen, hängt maßgeblich von zur Verfügung stehenden Alternativen ab. Die Stichprobeninventur erlaubt es, den aktuellen Bestand nach Art, Menge und Wert durch anerkannte mathematisch-statistische Verfahren auf Grundlage von Stichproben zu erheben. Dabei sind die Grundsätze ordnungsgemäßer Buchführung zu beachten. Das kleinteilige Zählen, Messen und Wiegen von Artikeln entfällt somit.

Mögliche Vor- und Nachteile hängen hier stark von der Qualität der zugrunde liegenden Stichprobe ab. Ist diese ungenau, wird auch das Gesamtergebnis fehlerhaft sein. Zudem gibt es etliche Artikelgruppen, die für statistische Hochrechnungsverfahren nicht geeignet sind. Dies ist umso mehr bei wertvollen Gegenständen, wie Maschinen und Werkzeugen, der Fall. Hier dürfte die ganzheitliche Inventarverwaltung also das lückenlose Tracking über die Nutzungsdauer im Unternehmeneine verlässlichere Basis bieten. 

Permanente Inventur, Stichtagsinventur oder Stichprobeninventur: Vorteile durch Timly

Ob Vor- und Nachteile permanente Inventur oder eine der möglichen Alternativen für Ihr Unternehmen sinnvoller erscheinen lassen, kann sicherlich nur vor Ort entschieden werden. Egal, welche Variante Sie favorisieren, Timly bietet ein leistungsfähiges Werkzeug, um Assets aller Art ganzheitlich zu verwalten. 

Zwei Mitarbeiter erfahren welche Vor- und Nachteile permanente Inventur hat - am Desktop

Permanente Inventur leicht gemacht – mit Timly

Sie benötigen nur noch eine Anwendung, um Fahrzeuge, Arbeitsmittel und Verbrauchsgegenstände einheitlich zu erfassen. Der Inventur-Modus sorgt dafür, dass eine papierlose, rechtssichere Buchung in der Timly-App möglich wird. Die ansonsten häufig sehr aufwändige Dokumentation erfolgt automatisch im Hintergrund. 

Permanente Bestandszählung leicht gemacht – mit intuitiver Software

Bestand immer im Blick behalten

Behalten Sie mit Timlys Software Ihren Bestand immer im Blick und digitalisieren Sie Ihre Prozesse, um ganz einfach Zeit und Ressourcen zu sparen. Erleben Sie das breite Spektrum an ausgeklügelten Funktionen jetzt vorab in einer kostenlosen Demo.

Inventar verwalten

Egal ob IT-Ressourcen, Werkzeuge, Maschinen, Fuhrpark, Mobiliar oder Verträge: Alles in Timly.

Mobil überall verfügbar

Genau dort, wo sich Ihr Inventar befindet: Mit integriertem Barcode-Scanner für Smartphones & Tablets.

Clever zuweisen

Inventar ganz einfach auf Personen, Räume, Standorte oder externe Dienstleister zuweisen.

n
Digitale Objektakte

Hinterlegen Sie zu Ihrem Inventar digital wichtige Informationen, Dateien, Dokumente & Kontakte.

GPS Erfassung

Speichern Sie mit einem Scan den genauen GPS-Standort des Inventars. Auch historisch nachverfolgbar.

Wartungsplaner

Dokumentation von Reparaturen & Wartungen am Standort des Objektes, sowie Fristenmanagement.

Ähnliche Blog-Beiträge:

Jetzt starten

Buchen Sie noch heute eine unverbindliche Online-Vorstellung mit uns oder starten Sie direkt Ihren kostenfreien Test-Account.

(Keine Kreditkarte notwendig)

Timly Software AG - G2 Badge 1Timly Software AG - G2 Badge 2Timly Software AG - Capterra Badge Timly Software AG - GetApp Badge Timly Software AG - Software Advice Badge