Mit dem Inventarsystem von Timly wichtige Prozesse digitalisieren 

5.0

Angezeigte Bewertungen bei Google für die Timly Inventarverwaltung Software

4.9

Proven Expert Bewertungen für die Timly Inventarverwaltung Software

4.7

Bewertungen auf Capterra für die Timly Inventarverwaltung Software

5.0

Angezeigte Bewertungen bei Google für die Timly Inventarverwaltung Software

4.9

Proven Expert Bewertungen für die Timly Inventarverwaltung Software

4.7

Bewertungen auf Capterra für die Timly Inventarverwaltung Software

Inventarsoftware garantiert reibungslose Abläufe in Unternehmen 

Ein digitales Inventarsystem sorgt in vielen Unternehmen für zuvor ungeahnte Optimierungen. Immer wieder melden Verantwortliche nach der Einführung der Inventarisierungssoftware von Timly, dass damit Arbeitsabläufe vereinfacht und Verwaltungsaufwand minimiert wird. Betrachtet man die Funktionalität der Software, überrascht dies nicht.

Sie sorgt dafür, dass alle relevanten Informationen rund um sämtliches Inventar – von Schreibtischmöbeln bis hin zum Fuhrpark – einheitlich gespeichert und sinnvoll verknüpft werden. Die TimlyInventar App beantwortet in der Folge alle auftretenden Fragen, rund um die Arbeitsmittel. Ganz egal, ob es sich um Standorte, Verantwortliche, Betriebszustände oder anstehende Termine handelt. Dadurch sparen Ihre Mitarbeiter wertvolle Arbeitszeit, die sie sinnvoll in Ihr Kerngeschäft investieren können. 

Nutzen Sie für die Inventarisierung Software Freeware meist nicht geeignet 

Für ein funktionierendes digitales Inventarsystem muss Software bestimmte Voraussetzungen erfüllen. Diese sind in kostenfreien Programmen in der Regel nicht enthalten. Es beginnt mit einem zentralen Speicherort, an dem alle Informationen in einer Datenbank abgelegt werden. Hier macht es Sinn, wie Timly, auf eine cloudbasierte Lösung zu setzen. Auf diese Weise besteht eine Zugriffsmöglichkeit, unabhängig vom eigenen Firmennetzwerk.

Ein mögliches Sicherheitsrisiko durch die Öffnung einer unnötigen Schnittstelle in der IT-Infrastruktur des Unternehmens wird von vornherein umgangen. Die DSGVO-konforme Absicherung des Cloudspeichers hingegen übernehmen die Experten von Timly. Es ist lediglich eine Internetverbindung notwendig, um mit Timly arbeiten zu können. 

Das Inventarsystem ist so ausgelegt, dass sich alle erdenklichen Inventargegenstände und Arbeitsmittel sinnvoll damit abbilden lassen. Je nach konkreter Anforderung umfasst ein Profil nur grobe Eckdaten über den Gegenstand, kann aber auch beliebig detaillierte Informationen und Dokumente aufnehmen.

Es ist sogar eine Verknüpfung mit digitalen Personalakten möglich, sodass beispielsweise zum Führen von Maschinen oder Fahrzeugen benötigte Berechtigungsnachweise direkt bei der Übergabe an einen Mitarbeiter geprüft werden können. Für die einfache Handhabung sorgt die mobile App von Timly, die für Smartphones und Tablets optimiert wurde. Mit der Kamera des Gerätes lassen sich zur Identifizierung von Assets dienende QR-Codes einscannen und so deren Profile aufrufen.

Dadurch ist es möglich, direkt auf der Baustelle oder in der Produktionshalle Arbeitsmittel an Personen zuzuteilen. Mitarbeiter können mit der App in Echtzeit wichtige Informationen aufrufen, aber auch ergänzen, etwa indem sie Defekte melden oder Schäden fotografisch dokumentieren. 

Über 400 Firmen, Schulen und Städte vertrauen auf Timly

Inventarverwaltung Software Siemens Logo
Inventarverwaltung Software Sodastream Logo
Inventar Management Software Panasonic Logo
Inventarverwaltung Software Isar Aerospace Logo
Inventarverwaltung Software Euromaster Logo
Asset Management Software BASF Logo
Inventory Management Software Philips Logo
Inventory Management Software IHK Logo
Asset Management Software Bayer Logo
Inventory Management Software Siemens Logo
Asset Management Software Sodastream Logo
Inventar Management Software Panasonic Logo
Asset Management Software Isar Aerospace Logo
Inventory Management Software Euromaster Logo
Asset Management Software BASF Logo
Inventory Management Software Philips Logo
Inventory Management Software IHK Logo
Asset Management Software Bayer Logo

Inventarsystem: Open-Source leistet nur Teilaufgaben 

Die Stärke einer Inventarsoftware wie Timly ist die umfassende Abbildung der Inventarverwaltung. Dazu zählt etwa der Kalender, der für jedes Arbeitsmittel wichtige Wartungs- und Prüftermine speichert und Verantwortliche automatisch zeitgerecht benachrichtigt. Es lassen sich Standorte und Füllstände von Betriebsmitteln mittels moderner IoT-Technik überwachen. Letztlich beinhaltet Timly vollständige digitale Akten für jeden erfassten Inventargegenstand.  

Einen solchen Funktionsumfang kann Open-Source-Software nicht bieten. Diese ist meist nur für Teilaufgaben, wie zum Beispiel der Dokumentation von IT-Komponenten in einem Active Directory, anwendbar. Verantwortliche sind so immer gezwungen, auf mehrere Lösungen zu setzen, um das eigene Inventar vollständig erfassen und verwalten zu können.

Für die Informationsverwaltung zwischen den Schnittstellen unterschiedlicher Lösungen bleiben Mitarbeiter im Unternehmen zuständig. Das verursacht Aufwand und erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass Fehler und Informationsverluste auftreten. 

Inventarverwaltung webbasiert: Open-Source bringt viel Arbeitsaufwand 

Damit ein digitales Inventarsystem wirklich effektiv ist, sollte ein Zugriff über das Internet gewährleistet werden. Ist dies nicht der Fall, müssen Informationen auf andere Weise gesammelt und später im System nachgepflegt werden. Die Praxis zeigt, dass durch Übertragungen leicht Fehler passieren und Informationsweitergabe und -erfassung oft aus Zeitnot, Vergesslichkeit oder Bequemlichkeit unterbleibt.

Timly ist so gestaltet, dass Mitarbeiter durch die ständige und einfache Verfügbarkeit von Informationen über Arbeitsmittel einen Mehrwert haben. Das steigert die Akzeptanz zur Nutzung der Software. Da Eingaben zudem ganz intuitiv und ohne nennenswerten Zeitaufwand möglich sind, wird die App in der Praxis üblicherweise sofort akzeptiert und genutzt. Eine derartige Lösung mit Open-Source-Software nachzubilden, ist kaum leistbar.

Allein die Einrichtung und Absicherung des erforderlichen Cloudspeichers sind nicht möglich, ohne entsprechende Kosten zu verursachen. Daher lohnt es sich in den meisten Fällen, sofort auf das erprobte Inventarsystem von Timly zu setzen  

Timlys Inventarsystem in unter 2 Minuten ganz einfach erklärt

Inventarsystem Timly auf verschiedenen Devices

Einfache und intuitive Inventarverwaltung mit Timlys Inventarsystem

Inventarverwaltung – privat und beruflich im Homeoffice trennen 

Die Arbeitswelt verändert sich. Klassische Büros mit fest zugeordneten Arbeitsmitteln gehören in immer mehr Unternehmen der Vergangenheit an. Sharing-Modelle mit wechselnden Arbeitsplätzen erhalten oftmals Einzug. Ergänzt werden diese durch Homeoffice-Angebote. Den Überblick der an Angestellte zugeteilten Arbeitsmittel zu behalten, wird zur Herausforderung.

Im Inventarsystem von Timly erfolgt eine klare Kennzeichnung von allen herausgegebenen Assets. Die persönliche Zuordnung über die digitale Personalakte schafft klare Verantwortungen. Mitarbeiter sehen auf einen Blick, welches Inventar ihnen zugeteilt wurde und in welchem Zustand es sich bei der Übergabe befand. Der Terminkalender und Möglichkeiten, Defekte zu melden, machen Wartungs- und Reparaturvorgänge transparent. 

Inventarisierungssoftware: Vergleich der Funktionen lohnt sich 

Ein Inventarsystem im Unternehmen einzuführen, ist eine richtungsweisende Entscheidung. Die Auswahl eines Anbieters sollte daher sorgfältig abgewogen werden. Später auf eine andere Lösung zu setzen, sorgt für erhebliche Kosten und großen Arbeitsaufwand. Timly hat es sich zum Ziel gesetzt, alle im Kontext der Inventarverwaltung auftretenden Anforderungen zu erfüllen. So kann die Software beispielsweise auch für die Inventur genutzt werden.

Der praktische Inventurmodus verwandelt jedes Smartphone mit Timly-App in ein MDE-Gerät. Ein simples Einscannen des QR-Codes jedes Assets reicht aus. Für Arbeitsmittel, die an Mitarbeiter im Homeoffice oder auf Montage ausgegeben wurden, gibt es die innovative Selbstinventur. Diese und viele weitere praxistaugliche Lösungen machen Timly zu einem unverzichtbaren Werkzeug rund um das eigene Inventar.  

Vergleich mit anderen Anbietern: Timly verfolgt den ganzheitlichen Ansatz

Es gibt zahlreiche Anbieter, die sich auf ein Teilgebiet der Inventarisierung spezialisiert haben. So werden Lösungen zur Verwaltung der IT-Infrastruktur oder solche, mit denen eine Werkzeugverwaltung ermöglicht wird, angeboten. Timly hat sich für den ganzheitlichen Ansatz entschieden. Mit dem digitalen Inventarsystem lassen sich alle im Unternehmen denkbaren Bereiche abdecken.

Dazu zählt die Verwaltung der eigenen Hardware und Software genauso, wie das Werkzeugmanagement oder die Warenwirtschaft. Mitarbeiter müssen nicht mehr unterschiedliche Anwendungen nutzen und Informationen mühsam aus verschiedenen Quellen zusammentragen. Timly wird in Unternehmen zum Anlaufpunkt für Angelegenheiten rund um Inventar, Arbeitsmittel aller Art und Lagerhaltung.  

Timly Inventarverwaltung Software DSGVO konform
Timly Inventarverwaltung Software sicheres Hosting in Deutschland
Timly Inventarverwaltung Software SSL Verschlüsselung

Timly Preise und Funktionen überzeugen in der Praxis 

Das Inventarsystem von Timly überzeugt durch die hohe Praxistauglichkeit. Dies bestätigen zahlreiche zufriedene Kunden aus Industrie, Handwerk, Gesundheitsbranche und etlichen weiteren Bereichen. Zu den namhaften Kunden zählen DAX-Konzerne wie Siemens, Bayer und BASF. Es finden sich Verlage wie der Spiegel und Logistikdienstleister wie Fiege darunter. 

Inventarsystem Timly wird von zwei Mitarbeitern genutzt

Das Inventarsystem von Timly ermöglicht es, jederzeit und von überall Inventar und Assets zu verwalten

Auch Behörden, zum Beispiel die Stadt Ludwigshafen, nutzen mit Erfolg Timly. Einen besseren Beweis für die hohe Universalität ist kaum denkbar. Das digitale Inventarsystem von Timly erfüllt Anforderungen aus der Praxis. 

Mit Timlys intuitvem Inventarsystem immer alles im Blick behalten

Smarte Software für Inventarverwaltung

Mit Timlys einfachem Inventarsystem haben Sie jederzeit den Überblick über Ihr Inventar und können es von überall aus verwalten und organisieren. Ein breites Spektrum an ausgeklügelten Funktionen ermöglicht die einfache Digitalisierung Ihres Inventars.

Inventar verwalten

Egal ob IT-Ressourcen, Werkzeuge, Maschinen, Fuhrpark, Mobiliar oder Verträge: Alles in Timly.

Mobil überall verfügbar

Genau dort, wo sich Ihr Inventar befindet: Mit integriertem Barcode-Scanner für Smartphones & Tablets.

Clever zuweisen

Inventar ganz einfach auf Personen, Räume, Standorte oder externe Dienstleister zuweisen.

n
Digitale Objektakte

Hinterlegen Sie zu Ihrem Inventar digital wichtige Informationen, Dateien, Dokumente & Kontakte.

GPS Erfassung

Speichern Sie mit einem Scan den genauen GPS-Standort des Inventars. Auch historisch nachverfolgbar.

Wartungsplaner

Dokumentation von Reparaturen & Wartungen am Standort des Objektes, sowie Fristenmanagement.

Ähnliche Blog-Beiträge:

Jetzt starten

Buchen Sie noch heute eine unverbindliche Online-Vorstellung mit uns oder starten Sie direkt Ihren kostenfreien Test-Account.

(Keine Kreditkarte notwendig)

Timly Software AG - G2 Badge 1Timly Software AG - G2 Badge 2Timly Software AG - Capterra Badge Timly Software AG - GetApp Badge Timly Software AG - Software Advice Badge